Kölner Philharmonie

Rising Stars: Sebastian Heindl

Die »Zeit« schrieb 2021: »Sebastian Heindl spielt die Orgel nicht einfach nur. Er kann sein Publikum in den Himmel heben oder ins Elend versenken – ein Leipziger Wundermusiker.« Jetzt kommt dieser hochtalentierte Organist in die Kölner Philharmonie.

Eigentlich stammt er aus Gera. Doch in Leipzig hat er alle seit Jahrhunderten bedeutenden Ausbildungsstätten durchlaufen: als Mitglied des Thomanerchores und Student des einst von Felix Mendelssohn gegründeten Konservatoriums. »Von Anfang an hat mich Bach sehr begeistert«, gesteht der 1997 geborene Sebastian Heindl. Natürlich darf auch Bachs Musik bei seinem Kölner Recital nicht fehlen. Ergänzt wird sein Programm mit zeitgenössischer Musik – und einer eigenen Komposition. »Kunst muss live präsentiert werden«, lautet sein Credo.


Sebastian Heindl Orgel



Vincent Peirani Akkordeon

Subway Jazz Orchestra
Stefan Karl Schmid Leitung

Adresse

Kölner Philharmonie

Bischofgartenstr. 1

50667 Köln [ Innenstadt ]

www.koelner-philharmonie.de

Kölner Philharmonie

Rising Stars: Sebastian Heindl

Konzerte an diesem Ort

17.03.2024, 19:00 Uhr

Bizet: Carmen

20.03.2024, 20:00 Uhr

Bruce Liu

24.03.2024, 17:00 Uhr

Richard Wagner: Die Walküre

28.03.2024, 21:00 Uhr

Tenebrae

28.03.2024, 21:00 Uhr

Tenebrae

April

07.04.2024, 20:00 Uhr

Bach: Oster-Oratorium

28.04.2024, 20:00 Uhr

Brooklyn Rider

Mai

12.05.2024, 20:00 Uhr

Blut - Acht Brücken | Musik für Köln

Veranstaltungsort

Kölner Philharmonie

Seit 1986 ist die Kölner Philharmonie aus dem Musikleben nicht mehr wegzudenken. Ein Grund dafür ist die Vielfalt des Programms zwischen den großen Werken des sinfonischen und kammermusikalischen Repertoires, Jazzsessions, Folk- und Popevents und den Konzerten, die Uraufführungen, Erstaufführungen, dem weniger Bekannten, dem Neuen und Fremdartigen vorbehalten sind. Ein anderer Grund ist die unverwechselbare ...