Neue Musik Elektronik & Klangkunst

Kölner Philharmonie

Chrisiane Oelze & E-MEX | LIEDER UND CHANSONS DES 20. JAHRHUNDERTS

LIEDER UND CHANSONS DES 20. JAHRHUNDERTS
Christiane Oelze & E-MEX

Die Kölnerin Christiane Oelze hat im Laufe ihrer Weltkarriere nur mit den Besten zusammengearbeitet. Ihr leuchtend-lyrischer Sopran bezauberte stets auch mit besonderen Werken. Nun geht die Künstlerin auf Expedition mit E-MEX.

Der erfrischende Klangkosmos des Abends führt durch Lieder und Chansons der letzten 125 Jahre. Schlägt der erste Teil den Bogen vom Duft des Fin de Siècle über die träumerische Atmosphäre des späten Impressionismus bis hin zum feingliedrig Zeitgenössischen, gilt der zweite Teil der Vielfalt sinnlichen amerikanischen Sentiments: Big-Band-Sound und Broadway-Feeling.

Programm

Gabriel Fauré
Le Parfum impérissable op. 76, 1

Maurice Ravel
La Flûte enchantée aus: Shéhérazade

Maurice Ravel
Trois Poèmes für Singstimme und Orchester nach Texten von Tristan Klingsor
Fassung für Gesang und Klavier

Rebecca Clarke
Chinese Puzzle
für Violine und Klavier

Karol Szymanowski
4 Gesänge nach Texten von Rabindranath Tagore Op. 41 (1918)
bearbeitet für Stimme und Kammerensemble von C. M. Wagner

Christoph Maria Wagner
Der Übersetzer der Sehnsüchte
Ein Liederzyklus nach Ibn Arabi für Sopran und Ensemble (2021/2022)
deutsche Übertragung von Stefan Weidner

Pause

Florence Price
Juba Dance aus der 1. Sinfonie e-moll (1932)
bearbeitet für Kammerensemble von C. M. Wagner

Kurt Weill
Alabama-Song aus: Mahagonny
Songspiel. Libretto von Bertolt Brecht

Kurt Weill
My Ship aus: Lady in the Dark
Musical play in zwei Akten. Libretto von Moss Hart und Ira Gershwin

Samuel Barber
Sure on this Shining Night
The Secrets of the Old
Nocturne
aus: Four Songs op. 13
für Singstimme und Klavier. Text von James Agee

Charles Ives
Charlie Rutlage
für Singstimme und Klavier. Text von Dominik John O'Malley

Louis Thomas Hardin (alias Moondog)
Lament I, Bird’s Lament
bearbeitet für Stimme und Kammerensemble von C. M. Wagner

Louis Thomas Hardin (alias Moondog)
All Is Loneliness
bearbeitet für Stimme und Kammerensemble von C. M. Wagner

George Gershwin
Lady Be Good aus: Lady Be Good
Musical Comedy für Soli und Orchester. Libretto von Ira Gershwin

George Gershwin
Summertime aus: Porgy and Bess
Oper für Soli, Chor und Orchester in drei Akten. Libretto von Dubose Heyward und Ira Gershwin

Mitwirkende

Christiane Oelze, Sopran
Christoph Maria Wagner, Dirigent

Jennifer Seubel, Flöte
Joachim Striepens, Klarinette
Yoshiki Matsuura, Posaune
Kalina Kolarova, Violine
Yutaka Shimoda, Violine
Ursina Staub, Viola
Burkart Zeller, Violoncello
Michael Pattmann, Schlagzeug

Adresse

Kölner Philharmonie

Bischofgartenstr. 1

50667 Köln [ Innenstadt ]

www.koelner-philharmonie.de

Kölner Philharmonie

Chrisiane Oelze & E-MEX | LIEDER UND CHANSONS DES 20. JAHRHUNDERTS

Konzerte an diesem Ort

17.03.2024, 19:00 Uhr

Bizet: Carmen

20.03.2024, 20:00 Uhr

Bruce Liu

24.03.2024, 17:00 Uhr

Richard Wagner: Die Walküre

28.03.2024, 21:00 Uhr

Tenebrae

28.03.2024, 21:00 Uhr

Tenebrae

April

07.04.2024, 20:00 Uhr

Bach: Oster-Oratorium

28.04.2024, 20:00 Uhr

Brooklyn Rider

Mai

12.05.2024, 20:00 Uhr

Blut - Acht Brücken | Musik für Köln

Veranstaltungsort

Kölner Philharmonie

Seit 1986 ist die Kölner Philharmonie aus dem Musikleben nicht mehr wegzudenken. Ein Grund dafür ist die Vielfalt des Programms zwischen den großen Werken des sinfonischen und kammermusikalischen Repertoires, Jazzsessions, Folk- und Popevents und den Konzerten, die Uraufführungen, Erstaufführungen, dem weniger Bekannten, dem Neuen und Fremdartigen vorbehalten sind. Ein anderer Grund ist die unverwechselbare ...