Globale Musik

Synagogen-Gemeinde Köln

Halleluja - Lieder und Gebete aus der Synagoge

ERÖFFNUNG LANGER TAG MIT JÜDISCHER MUSIK

„Halleluja“ ist ein beschwingtes, lebensbejahendes Konzert mit Liedern, Melodien und Gebeten aus dem reichen Schatz jüdischer Liturgie und dem traditionellen Erbe.

MITWIRKENDE
Mordechaj Tauber, Kantor der Synagogen-Gemeinde Köln
Baruch Chauskin, Kantor Jüdische Gemeinde Osnabrück
Yonatan Amrani, Kantor in der IKG Nürnberg
Roman Salyutov, Klavier

*Bitte beachten Sie die Anmeldebedingungen der Synagogen-Gemeinde Köln: Senden Sie Ihre Anmeldung bis spätestens 11. August mit Vor- und Zunamen, Geburtstag, Geburtsort, sowie Telefonnummer an: anmeldung@sgk.de

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis.

Jüdische Musik einmal in ihrer ganzen Fülle erleben? Quer durch die Kölner Innenstadt präsentiert das Festival SHALOM-MUSIK.KOELN vom 15. bis 25. August unter dem Motto „Together Now!“ jüdische Musik in Ur- und Erstaufführungen, orientalischen Sounds, Klassik und Klezmer bis zum Jazz von der Synagoge bis zum Dom. In rd. 80 Konzerten und Kurzkonzerten, Discussions und MOVIMENTO – der musikalischen Radtour an der Erft feiert das Programm Stars wie Sopranistin Hila Baggio, Sängerin und Schauspielerin Sharon Brauner, den Jazzpianisten Shai Maestro, die Komponistin Sarah Nemtsov oder die Sandkünstlerin Natalia Moro. Es wird ein großes Fest, und am Langen Tag mit Jüdischer Musik sind am 18. August bei freiem Eintritt alle einen ganzen Tag lang eingeladen zum Entdecken, Begeistertsein und Gemeinsamkeit erleben. Mehr unter www.shalom-musik.koeln .

Adresse

Synagogen-Gemeinde Köln

Roonstraße 50

50674 Köln [ Innenstadt ]

Synagogen-Gemeinde Köln

Halleluja - Lieder und Gebete aus der Synagoge