Kölner Philharmonie

Die Krönung Louis XIV. zum König

Als Frankreichs »Sonnenkönig« Ludwig XIV. am 7. Juni 1654 in der Kathedrale von Reims zur Krönung schritt, war das ein festliches Spektakel und ein musikalisches Ereignis ersten Ranges. Obwohl das originale Notenmaterial verloren ging, konnte in minutiöser Detailarbeit ein möglicher Ablauf rekonstruiert werden. Das klingende Resultat – ein prachtvoller Reigen von vielstimmigen barocken Meisterwerken – präsentieren der Originalklangspezialist Sébastien Daucé und sein Ensemble Correspondances nun: Das einst sakrale Krönungsritual wird zum theatralen Raumklangerlebnis!

Ensemble Correspondances
Sébastien Daucé – Dirigent

OpernKinderchor der CHORAKADEMIE am Konzerthaus Dortmund
Elisabeth Strake – Einstudierung
Rosabel Huguet – Rauminszenierung
Centre de musique baroque de Versailles – Musikwissenschaftliche Kooperation


Werke von Antoine Boësset, Etienne Moulinié, Jean Veillot, Roland de Lassus, Henry Du Mont, Francesco Cavalli und Charles d'Helfer

Adresse

Kölner Philharmonie

Bischofsgartenstraße 1

Köln [ Innenstadt ]

Kölner Philharmonie

Die Krönung Louis XIV. zum König

Konzerte an diesem Ort

20.11.2022, 16:00 Uhr

Eric Bosgraaf | Ensemble Cordevento

12.12.2022, 19:00 Uhr

Händel: »Messiah«

14.12.2022, 20:00 Uhr

Bach: Die Kunst der Fuge

25.12.2022, 18:00 Uhr

Festliche Musik zur Weihnachtszeit

Januar 2023

01.01.2023, 18:00 Uhr

Neujahrskonzert: Holland Baroque | Wu Wei

Mai

18.05.2023, 20:00 Uhr

J.S. Bach: Messe in h-Moll BWV 232

Veranstaltungsort

Kölner Philharmonie