Klassik

Oper Köln im StaatenHaus

"Die Krönung der Poppea" von Claudio Monteverdi

Gleich zwei Counter-Tenöre werden vom 05. bis zum 30. Mai in einer der ersten Opern überhaupt auf der Bühne stehen: in Claudio Monteverdis Meisterwerk „Die Krönung der Poppea“ aus dem Jahr 1642.

Um zu beweisen, dass die Liebe die größte Triebkraft ist, führt Amor den Aufstieg Poppeas zur Gemahlin von Kaiser Nero – Sohn der Kölner Stadtmutter Agrippina! – und damit zur Kaiserin von Rom vor. Vernunft und Moral können gegen Macht und Obsession eben nichts ausrichten. Das frühbarocke Werk endet mit einem der berührendsten Liebesduette überhaupt: "Pur ti miro".

Der Alte Musik-Spezialist Georges Petrou dirigiert die erotisch aufgeladene Inszenierung von Ted Huffman. Koproduktion mit Palau de les Arts Reina Sofía Valencia, Opéra de Rennes, Opéra de Toulon und Oper Köln.

Weitere Termine der Reihe

Oper Köln im StaatenHaus

Oper Köln im StaatenHaus

Oper Köln im StaatenHaus

Adresse

Oper Köln im StaatenHaus

Rheinparkweg 1

50679 Köln [ Deutz ]

www.oper.koeln

Oper Köln im StaatenHaus

"Die Krönung der Poppea" von Claudio Monteverdi

Weitere Termine der Reihe

Oper Köln im StaatenHaus

Oper Köln im StaatenHaus

Oper Köln im StaatenHaus