Jazz

artheater

Cologne Jazzweek: Jazzorama – Shared Planet 9

Das FLINTA* Kollektiv shared PLANET 9 präsentiert Eigenkompositionen von Studierenden zu den Themen Feminismus, Menschenrechte und Gender-Equality. Das 2017 von der dänischen Sängerin Mia Knop Jacobsen initiierte Projekt „Planet 9“ am JIB wurde nun von den Berliner und Kölner Studentinnen Liv Sindler und Eva Swiderski wieder aufgegriffen. Mit dem Motto des Bell-Hooks-Zitats „Feminismus hat die Kraft, unser aller Leben auf sinnvolle Weise zu verändern“ möchte ihr 20 Musikerinnen* umfassendes Kollektiv shared Planet 9 die Präsenz, Sicht- und Hörbarkeit von Flinta*-Personen in der Jazzszene fördern. Shared Planet 9 unter der künstlerischen Leitung der in Köln lehrenden Posaunistin Shannon Barnett, der in Berlin lehrenden Sängerin Céline Rudolph sowie der Sängerin und Dozentin am JIB, Fama M’Boup, zeigen eindrucksvoll die Vielfalt der jungen weiblichen Nachwuchsszene, die, wie die letzte Jazzstudie zeigte, noch immer unterrepräsentiert ist.
Im Anschluss findet traditionell die Jazzorama-Jamsession statt.

Besetzung

  • Anna Größbrink b
  • Anna Borsdorf, Valeria Dele, Mia Gjakonovski, Emily Intsiful, Liv Sindler, Eva Swiderski voc/comp
  • Shannon Barnett trb
  • Wolle p
  • Irma Neumüller Broth, Kayla Meyer, Donya Solaimani voc
  • Luna Weise eb
  • Claire Cross eb/comp
  • Irina Alekseva gtr
  • Pip Van Eden gtr/comp
  • Jorik Bergman fl
  • Leela Faude dr/comp
  • Paula Steimer sax
  • Mia Ohlmeier dr
Adresse

artheater

Ehrenfeldgürtel 127

50823 Köln [ Innenstadt ]

www.artheater.de

artheater

Cologne Jazzweek: Jazzorama – Shared Planet 9

Besetzung

  • Anna Größbrink b
  • Anna Borsdorf, Valeria Dele, Mia Gjakonovski, Emily Intsiful, Liv Sindler, Eva Swiderski voc/comp
  • Shannon Barnett trb
  • Wolle p
  • Irma Neumüller Broth, Kayla Meyer, Donya Solaimani voc
  • Luna Weise eb
  • Claire Cross eb/comp
  • Irina Alekseva gtr
  • Pip Van Eden gtr/comp
  • Jorik Bergman fl
  • Leela Faude dr/comp
  • Paula Steimer sax
  • Mia Ohlmeier dr

Veranstaltungsort

artheater

Seit der Eröffnung des Artheaters in 1998 vereinen wir Club, Konzertlocation und Spielstätte für Theaterproduktionen unter einem Dach. Unser Interesse gilt der Vielseitigkeit, der kulturellen Subkultur und einer politischen Verantwortung. Wir sind mit Ehrenfeld fest verwachsen und freuen uns über die Entwicklung, die unseren Stadtteil zu etwas ganz Besonderem macht. Kein Wunder, dass wir in den letzten ...